top of page

Babymassage

Aus dem Bauch - in die Hände

Mit der Babymassage, schenkst du deinem kleinen Wunder Geborgenheit, Wärme und Trost, bei “Gebärmutterheimweh”.

Sie führt außerdem zu mehr Ruhe und Entspannung, stärkt das Band zwischen euch und intensiviert die Eltern-Kind-Beziehung.

Babymassage schafft Kommunikation durch Berührung, Linderung bei Bauchschmerzen und Regulationsschwierigkeiten und dein Baby lernt seine Tagesstruktur durch immer wiederkehrende Rituale besser kennen.

Durch die Babymassage dürfen wir achtsamer, intuitiver und sensibler werden.

"Du kannst niemanden berühren, 

ohne dabei selbst berührt zu werden."

- Osho

Das erwartet dich in meinem Babymassagekurs:

- Regelmäßige Austauschrunde

- Gleichgesinnte treffen

- Fachliches Wissen

- Kennenlernen verschiedener Öle

- Gemeinsames singen

- Bewegungsspiele

- Rebozomassage für Babys

- Gemütliche Atmosphäre

- Hochwertige Ausstattung

- Tee, Wasser & Snacks 

IMG_20240312_094644.jpg
Babymassage indische Leboyer Bonding Massage Babykurs

Konzentriere dich ganz auf dich und dein Baby und genießt die gemeinsame Zeit.

Denn dadurch weckt die Verbindung zwischen euch deine mütterlichen Gefühle, und regt somit die Milchbildung an und unterstützt den Heilungsprozess bei einer evtl. traumatischen Geburt.

Die Körper- und Sinneswahrnehmung deines Babys wird geschult.

Der Verdauungstrakt wird stimuliert, das Immunsystem gestärkt und der Atem vertieft.

Ich praktiziere die indisch-Ayurvedische Babymassage nach Leboyer.

Der Babymassagekurs ist geeignet für Babys ab frühestens 6 Wochen bis sie krabbeln.

 

Gruppenkurs im Hebammenraum | Barthel-Bruyn-Str. 23

(im Hinterhof - ganz durch auf der linken Seite) | 45147 Essen


Nächster Kurs:

Start: am 20.08.24       

Kleine Gruppe bestehend aus 5, maximal 6 TeilnehmerInnen.

                                                          
5 Termine / 60 Minuten = 89 Euro inkl. Massageöl und Skript

JETZT ANMELDEN UND EINEN DER BELIEBTEN PLÄTZE SICHERN!

Auch wenn meine Tochter während des Kurses in ihrer Trage geschlafen hat und ich die Massagetechniken nur an einer Puppe ausprobieren konnte, konnte ich sehr viel von dem Kurs mitnehmen: Viel mehr als nur die Technik der Babymassage! Tatjana gibt den Familien Zeit und Raum zum Ankommen und zum Austausch. Ich habe keinen vergleichbaren Kurs besucht, in dem so liebevoll miteinander umgegangen wurde. Ihre empathische Art führt dazu, dass sich alle wohlgefühlt haben.

- Yvonne, Mama von N.

Das sagt ihr

Es ist fast ein Jahr her, seit dem ich, den Babymassagekurs von Tatjana besucht habe. Stillberaterin, Doula und Veganerin. Ob das zu mir passt? Ob ich so akzeptiert werde? 

 

Ich wollte etwas für mein Babyboy machen... Also trotzdem angemeldet.

Angekommen fühlten wir uns direkt wohl! Mit 6 Monaten war mein Baby eines der ältesten und das jüngsten war 6 Wochen. Jeder wurde individuell aufgenommen und wurde dort abgeholt, wo man war. 

Die Massagen tun meinem Kind heute immer noch gut. Wir bringen es immer wieder in den Alltag mit ein. Die Handgriffe konnten einfach in den Alltag mit eingebunden werden und es fand immer eine Erklärung zu den Handgriffen statt. Massagen für ZahnSchmerzen, Bauchweh und soweit gab es mit auf den Weg. Auch ein Skript wurde mit gegeben, damit man alles nachlesen kann.

In dem Kurs wurde aber nicht nur über Massage wurde gesprochen, sondern auch für die Bedürfnisse, Ängste, Sorgen oder Marmeladenglasmomente wurde Raum gegeben. Mein kleines sorgen Päckchen mit dem Stillen wurde einfühlsam und behutsam aufgenommen. Allein ein Satz gab mir so viel Kraft, Mut und Dankbarkeit. (Tatjana sagte, stillen ist eine Stillbeziehung und muss von beiden aus gehen, Mutter und Kind) es wurde keiner verurteilt. 

Tatjana hat so eine tolle Stimme, sie füllt damit den ganzen Raum mit Stimmung. 

Sollte ich nochmal ein Kind bekommen, möchte ich diesen Kurs wiederholen. Nicht um die Griffe zu lernen, sondern einen Wohlfühlort zu haben. 

Außerdem möchte ich unbedingt, einen Kakaokreis bei ihr machen. 

Ich kann diese Babymassagekurs nur empfehlen für Familien, die sich eine Stunde Auszeit an einem Wohlfühlort geben möchten. 

Und meine Vorurteile von Anfang, alle verschlagen! Ich überlege, ob ich beim zweiten Kind Tatjana, als Doula, dabei haben möchte. 

Danke, liebe Tatjana💕

 

Maria.

bottom of page